30 ans d'expérience Livraison gratuite à partir de 99 € Expédition rapide
EHI

Tasmanian Tiger Sac à dos Modular Daypack XL coyote

33968
(4) 33968
100,83 EUR

TVA incluse, frais d'expédition en sus | Livraison gratuite (FR)

En stock
Créer une liste de favoris
  • Livraison gratuite à partir de 99 €
  • 30 ans d'expérience
  • Expédition rapide
EHI
Informations
Ce sac à dos de TT d'une capacité de 23 litres dispose d'un compartiment principal spacieux équipé de velcro Molle pour la fixation de pochette supplémentaires. Il peut contenir un ordinateur portable de 15,4 ". Le compartiment frontal zippé est plat et permet de ranger des documents nécessitant un accès rapide. Également pourvu du système Laser Cut sur l'avant et les côtés.

- Système de port: Thermo Mold
- Dispositif pour système d'hydratation
- Sangle pectorale ajustable en hauteur
- Possibilité de fixer une ceinture
- Sangles de compression amovibles

- Capacité: env. 23 L
- Matériel: 100% polyamide Cordura 700 den
- Dimensions: env. 46 x 28 x 14 cm
Caractéristiques
Coloris: Coyote
Volume du sac à dos: 23 l
Poids: 850 g
Fabricant: Tasmanian Tiger
Catégories: Sacs à dos
État: Nouveau
EAN: 4013236298932
Évaluations des clients (4)

4 Évaluations
4.5 / 5

(2)
(2)
(0)
(0)
(0)
Bewertung verfassen
Vous devez être connecté afin de pouvoir déposer une évaluation.
  • (0) am 21 oct. 2020

    Fand ich gut

  • (0) am 7 août 2020

    Der Modular Daypack (MDP) könnte ein Nachfolger des Essential Pack werden, das äußere Design ist ähnlich.
    Die schlichte Optik des Cordura 700 den mit Laser Cut MOLLE ist ansprechend. Der MDP ist leicht und robust. Die Verarbeitung gewohnt gut.
    Der Trage-Komfort ist grundsätzlich in Ordnung. Bemerkenswert ist jedoch, das dass Thermo Mold Tragesystem nicht besonders gut belüftet ist (mitunter schweißtreibend). Das Rückenteil ist nicht viel steifer als das gepolsterte Netzgewebe eines TT Essential Packs.
    Der Gebrauch ist etwas gewöhnungsbedürftig: Der Reißverschluss geht etwas schwerer als ich es sonst bei TT erlebe. Die Werkseinstellung der Kompressionsriemen ist insbesondere beim oberen eher hinderlich, da der Riemen beidseitig neben dem Reißverschluss durch eine Extra-Führung läuft und dadurch der Rucksack schlecht (vollständig) geöffnet werden kann. Aber man kann die Kompressionsriemen auch ausschlaufen oder ganz abnehmen. Eine Nässeschutzhülle ist nicht dabei. Die Möglichkeit zur Fixierung eines 20 mm-Hüftgurts ist vorhanden (Gurt muss man sich ggf. noch besorgen). Seitentaschen wären nett gewesen [Ich nutze z. B. für Getränkeflaschen TT DBL Mag Pouch BEL].
    Die Aufteilung:
    Außen (Vorderseite) befinden sich zwei schlichte flache RV-Taschen; eine größere und eine kleine. Innen ist die Rückenseite mit lasercut MOLLE auf Flauschklett versehen. Das ist sozusagen die Modular-Komponente. Darauf lassen sich ggf. klassische Pouches einflechten oder eben Klett-Zeugs befestigen. Auf der Vorderseite ist noch eine schlichtes Fach, das ähnlich wie das Trinkblasen-Fach (oder Laptop-Schürze) der Essential Packs ist.

  • (0) am 7 août 2020

    Der Modular Daypack (MDP) könnte ein Nachfolger des Essential Pack werden, das äußere Design ist ähnlich.
    Die schlichte Optik des Cordura 700 den mit Laser Cut MOLLE ist ansprechend.
    Der MDP ist leicht und robust. Die Verarbeitung gewohnt gut.
    Der Trage-Komfort ist grundsätzlich in Ordnung. Bemerkenswert ist jedoch, das dass Thermo Mold Tragesystem nicht besonders gut belüftet ist (schweißtreibend).
    Das Rückenteil ist nicht viel steifer als das gepolsterte Netzgewebe eines TT Essential Packs. Die Bedienung) ist gewöhnungsbedürftig: Der Reißverschluss geht etwas schwerer, als ich es sonst von TT kenne.
    Die Werkseinstellung des oberen Kompressiensriemen ist eher hinderlich, da der Riemen beidseitig neben dem Reißverschluss nochmal durch eine Extra-Führung läuft und dadurch der Rucksack schlecht (vollständig)geöffnet werden kann. Aber man kann die Kompressionsriemen ausschlaufen oder ganz abnehmen.
    Aufteilung: Außen (Vorderseite) befinden sich zwei schlichte flache RV-Taschen; eine größere und eine kleine. Innen ist die Rückenseite mit lasercut MOLLE auf Flauschklett versehen. Das ist sozusagen die Modular-Komponente. Darauf lassen sich ggf. klassische Pouches einflechten oder eben Klett-Zeugs befestigen. Auf der Vorderseite ist noch eine schlichtes Fach, das ähnlich wie das Trinkblasen-Fach (oder Laptop-Schürze) der Essential Packs ist.
    Außen hätte ich mir beidseitig noch Taschen (etwa für Geränkeflaschen) gewünscht. Ich nutze am MDP dafür selbst beidseitig die DBL Mag Pouch BEL.
    Da die Möglichkeit zur Fixierung eines (20 mm-) Hüftgurts vorhanden ist, hab ich mir dafür auch einen beschafft.

  • (0) am 15 mai 2020

    Super Rucksack. Man kann es dank Laser Cut Molle mit weiteren nützlichen Pouches von Tasmanian Tiger erweitern. Ganz klar 5 Sterne.

Ce produit en action

Quelle aventure avez-vous vécu avec cet article?

Partagez vos photos d'action et tentez de gagner des lots exclusifs! La personne ayant téléchargé la meilleure photo d'action, gagnera un bon d'achat ASMC d'un montant de 50€.

Téléchargez maintenant!
Catalogue
504 505

Tu trouveras cet article dans le ASMC Basiskatalog 2020 actuel à la page 504.

Ajouter le catalogue gratuitement à la commande ou le feuilleter directement en ligne.

vers le catalogue feuilleter en ligne
Derniers articles consultés